Über uns


Ursula Naggies-Dinstl und Wolfgang Dinstl
Ursula Naggies-Dinstl und Wolfgang Dinstl

Als Paar sind wir doppelt für sie präsent, um ihre Anliegen aufzunehmen.

 

Außerdem bringen wir neben unserer therapeutischen und beraterischen Ausbildung nicht nur unsere Erfahrung als Ehepaar und Eltern von drei Kindern, sondern auch unsere jeweils unterschiedlichen Wahrnehmungen - als Frau oder als Mann in der Welt stehend - in den Prozess ein.

Hier - im Imagospiegel 16 im Frühling 2013 - haben wir über unsere eigene Paargeschichte geschrieben.


Wie arbeiten wir?

In unserer Arbeit geht es uns darum, einen geschützten Raum zur Verfügung zu stellen, in dem es möglich wird, die Dialogfähigkeit des Paares wieder herzustellen.

 

Dies trägt zur Lösung von Verbitterung und Erstarrung, zur Klarheit, wie es mit der Beziehung weitergehen soll und zum gegenseitigen (wieder) Verstehen und Hören können bei.

 

Auf der Grundlage unseres existenzanalytischen Zugangs verwenden wir hierbei auch Elemente aus der Imago Paartherapie.