Über mich


Ursula Naggies-Dinstl, Existenzanalytikerin

Ich bin in Wien zur Welt gekommen und lebe heute gemeinsam mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Purkersdorf. Diese und andere Menschen sind auch Kraftquellen für mein Leben - sowie die Natur, das Museum, Lesen, Reisen und manchmal Bewegung und Sport.

 

Der  Weg in Richtung eines erfüllten, gelingenden Leben mit echter innerer Zustimmung kann immer wieder herausfordernd sein. Doch als Psychotherapeutin ist mir bewusst, dass Unwägbarkeiten im Leben enthalten sein dürfen, vielleicht sogar Sinn haben.

Und vor allem - dass Wendungen möglich sind.

 

Offenheit, Interesse und Wertschätzung für den Menschen mit seinen persönlichen Anlagen und Ressourcen prägen meine Arbeitshaltung.

 

 

Denn das Innerste des Menschen ist frei von Krankheit und Blockaden. Und die Arbeit der Psychotherapie ist es, den Weg dorthin Schritt für Schritt freizulegen.

 


Praxiserfahrungen:


  • Landeskrankenhaus Tulln, Psychotherapiestation 
  • SO WHAT - Zentrum für Essstörungen
  • Otto Wagner Spital Wien - Pulmologisches Zentrum, Psychotherapie im Krankenhaus
  • Pavillon I, Drogentherapie
  • SCHWEIZER HAUS HADERSDORF, Drogentherapie
  • PRAXISGEMEINSCHAFT SCHLOSS PURKERSDORF - Paarseminar Purkersdorf, Frauengruppen

Arbeitsbereiche:


  • Ängste und Angststörungen
  • Depression und Burnout
  • Identität und Selbstwert
  • Essstörungen
  • Körper und Sexualität
  • Paartherapie
  • Trauerbegleitung
  • Sucht und Abhängigkeit
  • Krisenintervention
  • Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung


Fort- und Weiterbildungen:

Absolvierte Weiterbildung zur zertifizierten existenzanalytischen Paartherapeutin, und seit 2009 Lernende der Gewaltfreien Kommunikation nach M.B. Rosenberg.