Was ist MBSR?

Der 8-Wochen Kurs von Jon Kabat-Zinn
Achtsamkeit ist offene und wertfreie Wahrnehmung des gegenwärtigen Moments

Das MBSR-Programm, Mindfulness Based Stress Reduction, wurde 1979 von dem Molekularbiologen Jon Kabat-Zinn an der medizinischen Hochschule von Massachusetts entwickelt und gilt als die mittlerweile am besten erforschte und am meisten angewandte Methode der Achtsamkeit.

 

Zahlreiche Studien belegen die gesundheitsfördernde und stressreduzierende Wirkung der Achtsamkeitspraxis. Sie kombiniert bewährte Meditationsformen aus alten Traditionen und verbindet diese mit modernen psychologischen und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen. 


Was ist Achtsamkeit?

Achtsam sein  bedeutet, den gegenwärtigen Moment bewusst und offen wahrzunehmen, ohne das Erlebte zu bewerten oder zu beurteilen. Diese Art der Aufmerksamkeit erlaubt eine intensivere Wahrnehmung und schafft einen höheren Grad an Offenheit und Akzeptanz gegenüber der Wirklichkeit des Augenblicks.

 

Sie ist eine wirksame Methode, den Kontakt zu unserer Weisheit und Vitalität herzustellen. Die Bedeutung von Achtsamkeit ist vielfältig: klar, bewusst, aufmerksam, wachsam, beobachtend, konzentriert, gegenwärtig, reflektierend, präsent.